Mangekyo Sharingan Der Blog der Dunklen Seite

Montag, 21. März 2016

Blut Mynock - Blut Adler

Blut Mynock - Blut Adler

Ein Mynock ist eine von Star Wars Fliegendes Alien das sehr nervig sein kann.
Und zu den Blut Mynock handel es sich um ein Ritual das die Sith Meister anwenden wenn der Schüler sehr groben Verrat begangen hat.

Blut Mynock

Man stellt eine Art Altar auf wo das Opfer mit beiden Händen auf Spieße zu beiden Seiten eingestochen werden und verbunden wurden damit das Opfer sich nicht wehren konnte.
Nach schnitt der Meister den Verräter den Rücken auf das mit einer Metallklinge vollzogen werden konnte.
Danach gab es eine Art Beil um den Opfer seine Rippen zu brechen, was dann nach außen gebogen wurde.

Die Praktik gleicht sehr den Blut Adler der Wikinger.
Was ich persönlich sehr Interessant finde, weil ein Sith keine Gnade, keine Reue und vor allem niemanden Bevorzugt.

Star Wars - Das Exil | Fan Story #004

Star Wars - Das Exil | Fan Story #004

Die Eingeborenen

Nach 25 Tagen Nahrungsmangel erreichten Sie einen Planeten den sie aufsuchen konnten um ihr Proviant aufzustocken und sogar Früchte tragende Büche mitzunehmen.
Bei Ihrer Suche fanden sie sehr schnell etwas.
Nach 5 Stunde Aufenthalt auf dem Planeten hatten sie Genug Nahrung um sich auf die Suche nach einen neuen Heimatplaneten zu machen.
Bis sich auf einmal aus dem Hinterhalt ein Schuss löste und einen Jungen Mann traf der sich vor seinem Bruder gestellt hatte um ihn zu retten.
Draco Aktivierte die Schutzbarriere die gerade fertig aufgestellt wurde.

Er wartete auf eine Bewegung und das traf ein eine Meute von Banditen fielen über die Dunklen Jedi her, aber sie wussten sich zu verteidigen und Schlugen sie der Reihe nach nieder, einen nach dem anderen und ohne Gnade oder Erbarmen.
Dabei sah man in den Dunklen Jedi nicht mal einen Wimper zucken als sie einen nach den anderen Abschlachteten.
Und als alle Besiegt wurden feierten sie ein Fest und Tanzten auf den Toden Leichnam der Gefallenen Räuber.

Die Rache der Unbeugsamen

Am nächsten Morgen hingegen flogen sie nicht weiter, sie wollten den Herd des Angriffen finden.
Draco wusste schon wie, diese Banditen schienen einen Glauben zu haben und beteten ohne Waffen in einem Tempel der aus Wertvollen Material bestand.
Draco´s Plan wäre Tod sicher und es würde für seine eigenen Leute keine Verluste geben.
Er wartete also, bis zu einem Punkt an den eine Art läuten zu hören war, es war das läuten von Glocken.
Es war eine Primitive Glaubensrichtung.

Draco schlich sich in das Dorf ein und nahm die Waffen an sich, Tötete die Kranken die nicht teilnehmen könnten und überfiel den Tempel.
Er schlachtete auch sie nieder und nahm sich das Wertvolle Material was er tragen könnte mich aus den anderen Geräten baute er sich eine Art Wagen um weiter Wertvolle Dinge mit zu nehmen.

Mit der Beute am Schiff angekommen ging es nun weiter Richtung, neue Heimat.
Die war eine Schwere Bürde etwas zu finden aber sein Gefühl sagte ihn das sein Ziel nicht mehr all zu Wert sein musste. 
Nun ließen sie einen toten Zurück und da es für eine Beerdigung keine Zeit war, huldigten sie ihn in dem man seine Leiche verbrannte und nur sein Bruder blickte zurück.

Fortsetzung folgt.....

Montag, 25. Januar 2016

Star Wars - Das Exil | Fan Story #003

Star Wars - Das Exil | Fan Story #003


Der Hanger

Je näher man kam desto schlimmer wurde das Gefühl das etwas bekanntes sich näherte.
Draco warnte seine Begleitung davor das es zum Kampf kommen könnte.
Als sie zum Hanger kamen bestätigte sich seine Vorahnung.
Seine Meisterin hat den Angriff überlebt und sie griff die beiden Schüler an, und Draco konnte gerade noch so reagieren.
Nun begann das Schwert Gefecht und Draco begann immer heftiger und schneller zu werden und traktierte seiner ehemaligen Meisterin sehr heftig mit Schlägen, Konterte elegant und schnell, wich den Attacken seiner Meisterin aus.

Bis die Meisterin das Schwert von Draco weg schlug und zuschlagen wollte.
Doch dies wurde von den zwei Schülerinnen abgewehrt und die beiden attackierten sie auf heftige Weise.
Draco musste sich erstmal sammeln und nahm mit Hilfe der Macht sein Laserschwert wieder zurück.
Die Meisterin kämpfte nun gegen die Schülerinnen und schlug eine der Beiden von sich und wollte der anderen das Laserschwert ins Herz stoße als Draco dazwischen ging und mit Leichtigkeit diesen Finalen Stoß ein Ende setzte aber geschwächt von Kampf hatte die Meister leichtes Spiel und Konterte in dem sie Draco den Linken Arm abschlug und Draco konnte gerade so mit der Anwendung der Macht noch von sich Stoßen. 
Als die anderen Gruppen dazukamen, flog sie und die Schülerinnen die Draco gerettet hatte halfen ihn in den Transporter. 
Schwer angeschlagen und unter schmerzen legt er sich hin.
Da er keine Blutungen hatte konnte er beruhigt schlafen.

Draco bedankte sich bei seiner Begleiter und schlief sofort ein.

Das Exil

Es waren 5 Tage her das es ihnen Gelungen ist zu fliehen. 
Aber da man kaum was zu Essen hatte mussten sie auf einem Planeten landen um die Vorräte aufzustocken und möglichst zu Tanken.
Draco der an seinem nun Mechanischen Linken Arm bastelte. Hatte eine Idee vielleicht eine Versteckte Klinge einzuarbeiten um den Gegner etwas voraus zu sein.
Und bastelte nebenbei für seinen Rechten Arm an eine zweite Versteckten Klinge zum anlegen.
Den zwei Trümpfe wären besser als eine dachte sich Draco.
Als eine der Schülerinnen rein kam und sich zu ihn setzte.
"Was machen sie den da Meister Draco?" - Fragte Sie. 
Draco Antwortete - "Ich arbeite an ein paar Spielereien und an meinem linken Arm?"
"Verstehe." Meinte sie und nahm sich die Klingen und einen Schleifstein und fing an zu schärfen.
Dabei sagte sie mit leiser Stimme - "Wenn ich mich bedanken kann dann nur so."
Draco blickte nur in ihre Augen und Verstand was sie meinte.
Er kam ihr etwas näher und sagte - "Das wäre nicht nötig das hätte ich auch so oder so gemacht."
Sie blickte zu ihm und ihre Augen strahlten, er bemerkte ein Lächeln und Begriff es.
Sein Arm begann etwas zu schmerzen aber dies war ihn egal.
Er kam ihr immer und immer näher und gab ihr letzt endlich einen Kuss der von ihr Freiwillig erwidert wurde.

Fortsetzung Folgt...

>>>>> Nicht vergessen hier sind die Let´s Plays von LordThrawn <<<<

Freitag, 4. Dezember 2015

Star Wars - Das Exil | Fan Story #002

Star Wars - Das Exil | Fan Story #002

Das Große Schisma

Draco und seine Verbündeten mussten sich Aufteilen um in verschiedenen Richtungen Ausspähen zu können wo die feindlichen Jedi wohl sein mögen.
Draco´s Plan beinhaltete das sich kleine Gruppen Durchschlagen sollten um die Verlust-Rate möglichst Gering zu halten.
Den Kämpfe werden entstehen das wird wohl gewiss sein.
Und da ein großer Haufen ehr zum Scheitern führen kann werden die Jedi diese Taktik schnell durchschauen.
Deswegen sollten sich kleiner Gruppen die die Fluch überlebt am Hanger treffen.
Aber das ist ein sehr Weiter weg.
Draco wusste aber das wenn er so weiter mit dieser Kleidung rumrennen sollte er gewiss schnell geschnappt wird.
Da es nur noch 30 Kopf stärke Flüchtige sind so Draco´s Plan würde sie sich in zehn 3er Gruppen Aufteilen. 
Von Leuten deren Sachen stehlen, aber diese Personen da es keine Zeugen geben durfte, mussten sie getötet werden und die Leiche verstecken.

Der Plan steht.
Draco´s Gruppe bestand aus einen Mädchen ca. 16 Jahre alt, einer Frau die mindestens 25 Jahre war.
Draco sah eine Gruppe von 5 Leuten die er mit einen kurzem Stoß der Macht besiegte und deren Kleidung an sich nahm und die Leiche zerhackte und in einer Tonne die mit Feuer angezündet hinein warf.

Die Gruppe zog sich die Kleidung der Toten an, und glücklicherweise hatten einige große Hütte auf.
Sie gingen weiter in Richtung Hanger wo die Transportschiffe standen.
Draco wies die Gruppe an leise zu sein und Ihre Macht zu Unterdrücken. 
Bei dem Mädel versah Draco an Ihr eine Art Mal auf Ihrer Haut.
"Dies ist ein Bann Mal, ich habe die gabe deine Macht zu unterdrücken wenn du noch nicht mit deiner Macht umgehen kannst."
Das Mädchen bedankte sich herzlich bei Draco den Zuneigung zu zeigen so Draco´s Gefühl nach tat Ihr wohl sehr gut.

Ein Trupp Soldaten kreuzte Ihr Weg.
Die Gruppe Draco ging an einer Dunklen engen Gasse wo sie die Soldaten eine Falle stellen und deren Leichen versteckten.
Draco dachte nach wenn schon Soldaten nach ihnen Suchten musste das wohl einen Zweck haben.
Was ist wenn die Jedi eine Falle gestellt haben um herauszufinden wo sich überall Widerstandskämpfer herumtrieben. Das kann sich nun zu einen Problem entwickeln so Draco.

Nur noch 3 km bis zum Hanger.
Die Frage sollten nicht darin bestehen die Soldaten und Jedi auf dem Weg aufzuhalten. 
kleine Gruppen von Soldaten würden gehen aber Jedi?
Man kann nicht behaupten das Dunkle Jedi Feiglinge sind nur wenn ein Kampf ausweichbar ist nimmt man natürlich den Weg des nicht Kämpfens. 
In der Nähe ist ein Supermarkt das wird gefährlich genug sein aber auch Notwendig um den Weg zum nächsten Planeten zu überleben und dort weiter Vorräte für die Weiterfahrt zu sammeln.
Auf dem Weg zum Supermarkt musste sich die Gruppe unter die Bewohnermassen mischen um eine bessere Chance auf Anonymität zu bekommen und Informationen von Gesprächen zu bekommen in wie fern sich die Nachricht des ersten Großen Schisma für eine Panik auslöst und eventuell noch einige Propaganda zu verpreiten um etwas Misstrauen unter der Bevölkerung gegenüber den Jedi zu Gewährleisten.
Am Markt angekommen wurde alles notwendige für die Reise eingekauft.
Proviant, Schlafsäcke, Rucksäcke und so einiges mehr.

Die Überlegung von Draco war das hier am Markt es nur noch 1,2 km sind um zum Hanger zu gelangen. 
Nun wurde es immer Ernster und seine Begleiter waren beide noch Schüler und er war gerade eben erst zum Meister geworden seid dem Tot seiner Meisterin.
Wie kam er den darauf? Er wurde Meister nachdem seine Meisterin durch die Hand von Draco gestorben war.
Nun die sollte nun ein Teil des neuen Kodex sein!
Den nur so bersten die Ketten.

Fortsetzung folgt...

Donnerstag, 12. November 2015

Star Wars - Das Exil | Fan Story #001

Star Wars - Das Exil | Fan Story #001

Coruscant vor ca. 24800 VSY


Kaum in Coruscant angekommen bewegen sich erste Lichtschwerter. Ein Krieg in den eigenen Reihen des Ordens der Jedi. 
Die einen die, die Macht weiterentwickeln wollen und die, deren Fähigkeiten sie als genügend betrachten und deren Weiterentwicklung nur zu unnatürlichem führen würde.

Die abtrünnigen Jedi die sich gegen diese Alten Lehren aufgelehnt haben werden immer weniger bis nur noch ca. 50 Kopf starke alt Verräter im Stadtzentrum zum Tode verurteilt werden sollen oder dem Exil überstellt werden muss.
Draco ein Jedi der es satt hatte sich den Orden der Jedi zu folgen und deren Herzlose lehren von Leben ohne Liebe.
Er sieht wie seine Liebe, seine Freunde und seine Brüder und Schwestern von seiner Meisterin getötet wurde. 
In ihm kocht der Zorn und die Wut hoch und er lässt vor Hass auf seine Meisterin ein Träger auf sie fallen.
Sie jedoch wich dem Träger elegant aus und lacht herzlich diesem kläglichen Versuch sie töten zu wollen.
Das er sie nicht treffen konnte und das schmähen darauf hin machte ihn so Sauer das er sich durch seine Macht los riss und dabei einige seiner Verbündeten befreuen konnte.
Er erlangte Gleichzeitig an Laserschwerter und griff darauf hin seine Meisterin an.
Das parierten der Meisterin machte ihn nur noch Wütender und wurde darauf hin immer schneller, Präziser in den Schlägen als auch härter. 
Die Meisterin bekam immer mehr Probleme damit seine Angriffe zu kontern und wurde auf einmal am Bein getroffen.
Auf dem Boden liegend versuchte sich sich wieder aufzurappeln aber es gelangt ihr nicht Draco hatte eine Sehne am Bein getroffen an den das Laufen unmöglich wird. 

Triumphierend stand der wütende Draco und mit einen Schwert hieb war das leben der Meisterin zu ende.
Nun da er sich nun als Hauptmann beweisen musste kaperte er ein Schiff um von Coruscant zu fliehen.
Nun waren von anfangs noch 500 Köpf starken Widerstand nur noch 30 übrig.
Da diese Flucht nun zu einen Überlebenskampf wird müssen Sie nun einen Planeten aufsuchen um Proviant zu sammeln neue Beziehungen zu knüpfen um später einen Planeten zu finden wo sie zuflucht bekommen konnten um Ihren eigenen Orden zu gründen.
Da sie nun Dunkle Jedi waren werden sie nun jene Aufsuchen müssen deren Lehren der Ihren ähnelt um bessere Friedenswächter zu werden als die Jedi.
Vielleicht werden wir unsere Rache ja noch bekommen.
"Ob ich es noch miterleben werde?" dachte sich Draco. Vielleicht werde ich es nicht mehr miterleben aber mein Kodex wird als das wieder zu erkennen sein was sich ein Sith Kodex nennt.

Fortsetzung folgt...

Montag, 31. August 2015

Der Sith Kodex | Das Dogma der Dunklen Seite

Der Sith Kodex | Das Dogma der Dunklen Seite

Der Sith Kodex:

Friede ist eine Lüge, es gibt nur Leidenschaft.
Durch Leidenschaft erlange ich Stärke.
Durch Stärke erlange ich Macht.
Durch Macht erlange ich den Sieg.
Durch den Sieg zerbersten meine Ketten.
Die Macht wird mich befreien.

Dieser Kodex ist eine Alte Weisheit des Sith Ordens und wurde von Darth Bane gegründet da er die Brüderschaft der Dunkelheit als Korrupt erachtete.

Und daraus resultierte die Regel der Zwei.






„Es sollen zwei sein, nicht mehr, nicht weniger. Einer, um die Macht zu verkörpern, und einer, der danach giert.“
— Darth Bane

Diese Worte von Darth Bane beinhaltet das es einen Meister gibt und nur einen Schüler geben darf.
Und wenn es einen Stärkeren Schüler gibt müssen beide gegeneinander antreten und der Stärkere gewinnt.
Sollte der Schüler stärker werden als sein Meister so gibt es einen Kampf um leben und Tod und wenn der Schüler gewinnt wird er zum Meister und muss sich einen Schüler suchen.

Und mehr gibt es zu den Lehren der Sith auch nicht zu wissen nur das es die Realität der Dunklen Seite so aussieht. Leben und Leben zerstören.
 Und nur die Listigsten, Stärksten und Klügsten können den Kampf um die Dunkle Seite gewinnen.

Sonntag, 21. Juli 2013

Star Wars Teil 7

Star Wars Teil 7

Star Wars Teil 7: Laut Informationen soll der Star Wars 7 "2014" in den Kinos laufen.
Also Gast Sprecher wird Mark Hamill
 

Die Hauptfiguren sollen allesamt Teenager sein. Um vor allem die Junge Zielgruppe anzusprechen.
Die Szenerie soll zwischen den Star Wars III Die Rache der Sith und Star Wars VI Die Rückkehr der Jedi Ritter. Jahrzehnte die in dieser Film Trilogie noch mal aufgerollt werden die in den Filmen von Star Wars I - VI nicht thematisiert wurde.

Star Wars Rebel soll ab Herbst 2014 weltweit auf dem Pay-TV-Sender Disney XD zu sehen sein.

Eine einstündige Sonderausgabe zur Serie gibt’s vorab schon auf dem Disney Channel.
(Für die Informationen gebe ich keine Garantie aber schön ist es trotzdem :D )

Viel Spaß,
Beim schauen oder lesen der Filme und Bücher.