Mangekyo Sharingan Der Blog der Dunklen Seite: Star Wars - Das Exil | Fan Story #003

Montag, 25. Januar 2016

Star Wars - Das Exil | Fan Story #003

Star Wars - Das Exil | Fan Story #003


Der Hanger

Je näher man kam desto schlimmer wurde das Gefühl das etwas bekanntes sich näherte.
Draco warnte seine Begleitung davor das es zum Kampf kommen könnte.
Als sie zum Hanger kamen bestätigte sich seine Vorahnung.
Seine Meisterin hat den Angriff überlebt und sie griff die beiden Schüler an, und Draco konnte gerade noch so reagieren.
Nun begann das Schwert Gefecht und Draco begann immer heftiger und schneller zu werden und traktierte seiner ehemaligen Meisterin sehr heftig mit Schlägen, Konterte elegant und schnell, wich den Attacken seiner Meisterin aus.

Bis die Meisterin das Schwert von Draco weg schlug und zuschlagen wollte.
Doch dies wurde von den zwei Schülerinnen abgewehrt und die beiden attackierten sie auf heftige Weise.
Draco musste sich erstmal sammeln und nahm mit Hilfe der Macht sein Laserschwert wieder zurück.
Die Meisterin kämpfte nun gegen die Schülerinnen und schlug eine der Beiden von sich und wollte der anderen das Laserschwert ins Herz stoße als Draco dazwischen ging und mit Leichtigkeit diesen Finalen Stoß ein Ende setzte aber geschwächt von Kampf hatte die Meister leichtes Spiel und Konterte in dem sie Draco den Linken Arm abschlug und Draco konnte gerade so mit der Anwendung der Macht noch von sich Stoßen. 
Als die anderen Gruppen dazukamen, flog sie und die Schülerinnen die Draco gerettet hatte halfen ihn in den Transporter. 
Schwer angeschlagen und unter schmerzen legt er sich hin.
Da er keine Blutungen hatte konnte er beruhigt schlafen.

Draco bedankte sich bei seiner Begleiter und schlief sofort ein.

Das Exil

Es waren 5 Tage her das es ihnen Gelungen ist zu fliehen. 
Aber da man kaum was zu Essen hatte mussten sie auf einem Planeten landen um die Vorräte aufzustocken und möglichst zu Tanken.
Draco der an seinem nun Mechanischen Linken Arm bastelte. Hatte eine Idee vielleicht eine Versteckte Klinge einzuarbeiten um den Gegner etwas voraus zu sein.
Und bastelte nebenbei für seinen Rechten Arm an eine zweite Versteckten Klinge zum anlegen.
Den zwei Trümpfe wären besser als eine dachte sich Draco.
Als eine der Schülerinnen rein kam und sich zu ihn setzte.
"Was machen sie den da Meister Draco?" - Fragte Sie. 
Draco Antwortete - "Ich arbeite an ein paar Spielereien und an meinem linken Arm?"
"Verstehe." Meinte sie und nahm sich die Klingen und einen Schleifstein und fing an zu schärfen.
Dabei sagte sie mit leiser Stimme - "Wenn ich mich bedanken kann dann nur so."
Draco blickte nur in ihre Augen und Verstand was sie meinte.
Er kam ihr etwas näher und sagte - "Das wäre nicht nötig das hätte ich auch so oder so gemacht."
Sie blickte zu ihm und ihre Augen strahlten, er bemerkte ein Lächeln und Begriff es.
Sein Arm begann etwas zu schmerzen aber dies war ihn egal.
Er kam ihr immer und immer näher und gab ihr letzt endlich einen Kuss der von ihr Freiwillig erwidert wurde.

Fortsetzung Folgt...

>>>>> Nicht vergessen hier sind die Let´s Plays von LordThrawn <<<<